Avira Antivirus Premium

 Facebook Twitter

Weltweit berühmt für seine gratis Version bringt Avira dieses Jahr sein Antivirus Premuim 2012 raus. Was die Software bietet und wie sich im Vergleich zur Kokurrenz verhällt können Sie in unserem Test lesen.


avira antivirus premium 2012Avira Antivirus Premium / Effizienz: Ausgezeichnet


Die Scanergebnisse sind wie  immer sehr befriedigend. Avira Antivirus Premium spürte über 99% der Malware-Vertretern auf. Eine sehr hohe Erkennungsrate also, die man wirklich als exzellent bezeichnen kann. Bei der Entfernung von aktiven Malware-Komponenten  konnte Avira Antivirus Premium alle Schadprogramme erkennen und 87 % der Schadprogramme deaktivieren sowie entfernen.


Avira Antivirus Premium  / Verwendbarkeit: Sehr gut


Farblich ist Antivira vielleicht nicht das schönste Programm auf dem Markt, aber die Menüs sind lesbar und intuitiv. Die fortgeschrittene Funktion sind allerdings etwas schwieriger zu finden, und manche Features haben nicht immer leicht erkennbare Namen (wie z.B. Webguard). Im Großen und Ganzem stört das Programm aber nie den Benutzer während der Bedienung des Computers, selbst bei einer Systemanalyse.


Avira Antivirus Premium  / Installation: Ausgezeichnet


Das Avira Installationsprogramm lässt sich schnell runterladen und installieren. Angenehm ist auch dass das System nach der Installation keinen Neustart erfordert. Dafür muss man sich aber mit einem Benutzerkonto registrieren, um direkt die letzten Updates runterladen zu können bevor die erste Systemanalyse stattfinden kann.


Avira Antivirus Premium 2012 Übersicht


Avira Antivirus Premium  / Updates: Sehr gut


Genau wie bei  der Gratis Version kann man eine tägliche Updatesuche einstellen und so die Virensignaturen Datenbank auf dem letzten Stand halten. Zusätzlich dazu bietet der Hersteller auch eine VDF Generator an. Dieser ermöglicht eine lokale und inkrementelle Erstellung der Fusebundle Archive ohne das komplette Archiv nach jedem Engine- und Signatur-Update neu herunterladen zu müssen.


Avira Antivirus Premium  / Hilfe und Tipps: ausgezeichnet


Das beste Feature in dem Bereich ist wahrscheinlich der „Live Customer Support“. Der Avira technischer Support kann auf Wunsch durch das integrierte Team-Viewer-Modul direkt auf den Infizierten Rechner Hilfe leisten. Ansonsten sind die Hilfemenüs klar und lesbar und selbst nicht IT-Spezialisten können die einfachsten Probleme selber lösen.


Zusammenfassung: Ausgezeichnet


Avira Antivirus Premium bietet einen sehr guten Rundumschutz. Die hohe Erkennungsrate, der niedrige Ressourcenverbrauch und eine tolle Benutzerfreundlichkeit machen aus dem Virenscanner einer der besten aktuellen Antivirenprogramme.



Systemanforderungen:


Windows:
Windows XP SP3 (32 Bit)
Windows XP SP2 (64 Bit)
Windows Vista SP1 (32 Bit und 64 Bit)
Windows 7 (32 Bit oder 64 Bit)


RAM:
Min. 512 MB RAM (Windows XP)
Min. 1024 MB RAM (Windows Vista, Windows 7)


HDD:
Min. 150 MB (zusätzlicher Platz für temporäre Dateien und Quarantäne erforderlich)


Hinweis:
Für die Installation unter Windows sind Administratorrechte erforderlich.
ProActive wird derzeit nur von 32-Bit-Systemen unterstützt.


Antivirus et protection antivirale

Consultez d'autres portails d'informations sur les virus et les attaques virales :